Crane Panther

Lebensgeschichte

Im jungen Alter von 16 Jahren fing mein körperliches Leiden an. Die Ärzte tappten im Dunkeln. Aufgrund dieser Tatsache wurde die Diagnose auf ein psychosomatisches Leiden geschoben. Der Körper kollabierte durch die Schmerzen. Ich wurde von der Gesellschaft verleumdet und man schenkte mir keinen Glauben. Die Trauer und Leere überkamen mich.
Ich befand mich 14 Jahre auf der Suche nach der Ursache. Erst im Alter von 30 entdeckten die Ärzte die Krankheit – Endometriose. Die Operation die folgte, verschlimmerte die Beschwerden. Dieser Gang brachte einen Verlust der Lebensqualität mit sich. Aus medizinischer Sicht bestand keine Hoffnung auf Besserung. Die Spaltung des Ganzen nahm seinen Anfang.
Mein starker Wille und meine Selbstmotivation nach der Suche einer eigenen Wahrheit und der Verbesserung der Umstände brachten mich tief in mein dunkles Inneres. Die Aufarbeitung der Kindheit, Jugend, des Schmerzes und der Verluste führte mich zu meiner wahren Bestimmung und zu mir selbst. Lichtblicke in der düsteren Zeit gaben mir Hoffnung auf Besserung. Diejenigen, die sich dem Schatten stellen, können das Leiden durchtrennen und sich davon befreien. Mut und Untadeligkeit wird dafür erfordert. Die Belohnung am Ende des Tunnels ist die erneute Vereinigung mit sich selbst – der Neubeginn nach Jahren des Schmerzes.

Ausbildung

  • Schulmedizinisches Basiswissen – gegenwärtig
  • Weiterbildung Systemaufstellungen im Einzelsetting – Zertifikat
  • Ausbildung & Weiterbildung lösungsorientierte Lebensberaterin / Coach – Zertifikat (www.tor-r.ch)
  • Familienstellensenminare – Bestätigung (www.moviment-cajochen.ch)
  • Ausbildung Spiritual Healing – Zertifikat
  • Diverse Tagesseminare, Kurse und Vorträge
  • Als freiwillige verschiedenartige Begleitungen
  • Telefonische Betreuung in und nach schwierigen Situationen